Neuheiten 2021

Ein verrücktes Jahr voller Einschränkungen und Einbußen ist zu Ende gegangen und es scheint ganz so das es erst mal so weiter geht. Natürlich hoffen wir das die neue Saison sorgenfreier für uns alle abläuft. 
Die Einschränkungen galten und gelten Weltweit, es gab Surfverbote, Reiseverbote und viele Menschen konnten nicht wie gewohnt ihren Outdoor Aktivitäten oder dem Wassersport nachgehen. Das haben wir natürlich auch zu spüren bekommen. Dennoch haben wir ein paar gute Nachrichten.

Neuer elastischer Gurt:

Den Herbst und Winter haben wir auch dazu benutzt um unseren neu entwickelten Gurt ausgiebig zu testen. Auf unserer Sizilienreise haben wir den Gurt allen erdenklichen Strapazen ausgesetzt. Wir sind sehr zufrieden mit dem elastischen Material. Es gibt ausreichend nach um den Keyfender beim Sport im oder am Wasser auch bequem am Arm oder Bein tragen zu können, ist dabei aber äußerst robust und ist widerstandsfähig gegen Salzwasser und UV-Strahlung. Perfekt für unseren Einsatzzweck mit dem Keyfender. Einen genauen Liefertermin für die neuen Gurte gibt es leider noch nicht, wir rechnen aber damit das wir die neuen Gurte im Sommer ausliefern können.

Neue Auflage: 

Keyfender Produktion im Spritzguss Verfahren

Obwohl das letzte Jahr so herausfordernd war können wir uns sehr darüber freuen das wir verhältnismäßig gut durch die Zeit gekommen sind und im Herbst sogar die erste Nachproduktion unserer wasserdichten Schutzhülle für Autoschlüssel beauftragen konnten - denn das Lager war leer. 
Es gab ein paar kleinere Optimierungen und Anpassungen an der Spritzguss Form, unter anderem damit sich der Keyfender noch besser öffnen und schließen lässt. Selbstverständlich unterziehen wir auch die neue Auflage einer strengen Qualitätskontrolle. Das ist zwar aufwendig aber wir wollen 100% Qualität abliefern damit der Autoschlüssel immer sicher mit dabei sein kann.  

Reviews: 

Wir freuen uns sehr über eine neue Review für den Keyfender. Das SUPBoarder Magazine aus England hat den Keyfender ausführlich getestet. Dazu gibt es auch ein Video auf youtube. Den ganzen Artikel kann man hier lesen. 

Bleibt gesund und bis bald! 

 


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen